10/11.02. Bundesweite Demonstrationen gegen ACTA - auch in Ravensburg PDF Drucken E-Mail
 Angst vor Eingriffen in unsere Freiheitsrechte

Am Samstag wird in deutschen Städten gegen ACTA, ein EU-Abkommen gegen »Produktpiraterie«, demonstriert.

Für Freitag 10.Februar 2012 um 18 Uhr bis Samstag 11. Februar 2012 um 23:30 wird in Ravensburg auf den Marienplatz mobilisiert. Siehe auch: http://www.facebook.com/events/344813968872396/ 

Seit gut zwei Jahren wird ein Abkommen mit dem Namen ACTA verhandelt. Es wird durch die beteiligten Parteien im Geheimen vorangetrieben. Die Auswirkungen werden uns alle betreffen.

Wir verlangen den Stopp und die Offenlegung der Verhandlungen. Es gibt deutliche Anzeichen, dass die Auswirkungen dieses Vertrags heftige Eingriffe in die persönliche Freiheit jedes Bürgers zur Folge haben wird.

In der Jungen Welt findet sich ein Interview zu ACTA mit dem Netzaktivesten Kai Möller: http://www.jungewelt.de/2012/02-07/044.php

 http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=yWqta3S9vcc

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 08. Februar 2012 um 18:06 Uhr